• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 35€*
  • Versand nur 3,99€*
  • kein Mindestbestellwert
Topseller
Spezialmix Farbmaus Classic Spezialmix Farbmaus Classic
Inhalt 0.25 kg (13,95 € * / 1 kg)
ab 3,49 € *
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
Spezialmix Farbmaus Classic
Spezialmix Farbmaus Classic
Farbmäuse benötigen eine abwechslungsreiche Kost bestehend aus Getreide, Gemüse und Sämereien. Wir haben die perfekte Mischung für deinen Liebling zusammengestellt! Hier findest du eine ausgewogene und zugleich gesunde Zusammenstellung...
Inhalt 0.25 kg (13,95 € * / 1 kg)
ab 3,49 € *

Farbmaus

Wissenswertes zu Farbmäusen

Farbmäuse sind sehr gesellige Tiere und lassen sich mit Leckerlies sogar zu Kunststücken verführen. Sie können eine Größe von ca. 10 cm erreichen. Dazu kommt der Schwanz mit einer Länge von bis zu 10 cm. Ausgewachsene Mäuse können bis zu 50 g wiegen.

Allgemeines

Bei Farbmäusen wird nach verschiedenen Fellvarianten unterschieden, und zwar in Kurzhaar, Satin-Kurzhaar, Kurzhaar-Rosetten und Satin-Kurzhaar-Rosetten. Bei Satin glänzt das Fell der Maus richtig schön, was die Farbe perfekt zur Geltung bringt und Rosette bedeutet, dass die Farbmäuse einen abstehenden Kamm aus Haaren von der Mitte des Körpers bis zum Anfang des Schwanzes besitzen. Es gibt eine unwahrscheinliche Menge an Farbvarianten und Fellvarianten. Dazu kommt die stets unterschiedliche Zeichnung, sodass jede Maus an und für sich ein Unikat ist.

Haltung

Farbmäuse sollten einen möglichst großen Käfig haben, der über mehrere Etagen mit Treppen verbunden ist. Je abwechslungsreicher der Käfig eingerichtet ist, desto vitaler und gesünder sind die Mäuse. Die einzelnen Etagen sollten möglichst aus Kunststoff sein, da Holz nach einiger Zeit den Geruch des Urins der Mäuse annimmt. Dies ermöglicht außerdem ein leichteres Reinigen. Der Abstand der Gitterstäbe sollte möglichst klein sein, weil die Mäuse durch größere Öffnungen hindurchschlüpfen könnten. Um Halt beim Klettern zu bieten, ist es ideal, wenn die Gitterstäbe waagerecht verlaufen. Es gibt für Nager kleine Ecktoiletten, welche mit Vogelsand befüllt werden können. Sie werden zwar nicht von jedem Tier angenommen, aber man sollte es ruhig ausprobieren. Desweiteren sollte unbedingt ein Unterschlupf vorhanden sein, wo sich deine Lieblinge auch einmal zurückziehen können. Als Einstreu eignet sich hervorragend handelsübliches Kleintiereinstreu. Der Futternapf sollte standfest sein und die Trinkflasche sollte außen am Mäusekäfig befestigt werden. Da Farbmäuse sehr bewegungsfreudig sind, bietet sich ein Laufrad mit einer durchgehenden Lauffläche an, damit sich die Mäuse nicht verletzen können. Der Käfig sollte immer auf Augenhöhe stehen und niemals auf dem Boden, da Farbmäuse Angst vor der Gefahr von Oben haben. Spielen und Entdecken ist für Mäuse sehr wichtig, deswegen kann ruhig öfter mal was neues in dem Käfig eingebracht werden. Dein Liebling wird es dir danken.

Ernährung

Das ideale Futter für Mäuse besteht aus Sämereien und Getreidesorten wie z.B. Weizen, Mais, Hirse, Hafer und Gerste. Auch Leckerlies wie z.B. Nüsse dürfen enthalten sein und treffen genau den Geschmack deines Lieblings.

Verhaltensarten

Wenn eine Maus aufmerksam schnuppert, hat sie einen Geruch wahrgenommen, den sie nicht kennt und muss unbedingt herausfinden, wo dieser herkommt. Wenn zwei Mäuse sich treffen, wird zuerst eine Geruchskontrolle durchgeführt, um das Geschlecht, den Rang und die Zugehörigkeit herauszufinden.

Worauf geachtet werden sollte

  • Das Verhalten sollte beobachtet werden, da manche Tiere einfach nicht zueinander passen
  • Farbmäuse brauchen Gesellschaft
  • Der Speiseplan sollte vielseitig zusammengestellt sein
  • Die Tiere mit Spielzeug fordern und beschäftigen, das hält sie gesund
  • Kraulen von Kopf und Brust stärkt die Bindung zwischen deinem Liebling und dir
  • Da der gesunde Abrieb der Schneidezähne sehr wichtig ist, sollte das Knabbermaterial regelmäßig erneuert werden
Wissenswertes zu Farbmäusen Farbmäuse sind sehr gesellige Tiere und lassen sich mit Leckerlies sogar zu Kunststücken verführen. Sie können eine Größe von ca. 10 cm erreichen. Dazu kommt der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Farbmaus

Wissenswertes zu Farbmäusen

Farbmäuse sind sehr gesellige Tiere und lassen sich mit Leckerlies sogar zu Kunststücken verführen. Sie können eine Größe von ca. 10 cm erreichen. Dazu kommt der Schwanz mit einer Länge von bis zu 10 cm. Ausgewachsene Mäuse können bis zu 50 g wiegen.

Allgemeines

Bei Farbmäusen wird nach verschiedenen Fellvarianten unterschieden, und zwar in Kurzhaar, Satin-Kurzhaar, Kurzhaar-Rosetten und Satin-Kurzhaar-Rosetten. Bei Satin glänzt das Fell der Maus richtig schön, was die Farbe perfekt zur Geltung bringt und Rosette bedeutet, dass die Farbmäuse einen abstehenden Kamm aus Haaren von der Mitte des Körpers bis zum Anfang des Schwanzes besitzen. Es gibt eine unwahrscheinliche Menge an Farbvarianten und Fellvarianten. Dazu kommt die stets unterschiedliche Zeichnung, sodass jede Maus an und für sich ein Unikat ist.

Haltung

Farbmäuse sollten einen möglichst großen Käfig haben, der über mehrere Etagen mit Treppen verbunden ist. Je abwechslungsreicher der Käfig eingerichtet ist, desto vitaler und gesünder sind die Mäuse. Die einzelnen Etagen sollten möglichst aus Kunststoff sein, da Holz nach einiger Zeit den Geruch des Urins der Mäuse annimmt. Dies ermöglicht außerdem ein leichteres Reinigen. Der Abstand der Gitterstäbe sollte möglichst klein sein, weil die Mäuse durch größere Öffnungen hindurchschlüpfen könnten. Um Halt beim Klettern zu bieten, ist es ideal, wenn die Gitterstäbe waagerecht verlaufen. Es gibt für Nager kleine Ecktoiletten, welche mit Vogelsand befüllt werden können. Sie werden zwar nicht von jedem Tier angenommen, aber man sollte es ruhig ausprobieren. Desweiteren sollte unbedingt ein Unterschlupf vorhanden sein, wo sich deine Lieblinge auch einmal zurückziehen können. Als Einstreu eignet sich hervorragend handelsübliches Kleintiereinstreu. Der Futternapf sollte standfest sein und die Trinkflasche sollte außen am Mäusekäfig befestigt werden. Da Farbmäuse sehr bewegungsfreudig sind, bietet sich ein Laufrad mit einer durchgehenden Lauffläche an, damit sich die Mäuse nicht verletzen können. Der Käfig sollte immer auf Augenhöhe stehen und niemals auf dem Boden, da Farbmäuse Angst vor der Gefahr von Oben haben. Spielen und Entdecken ist für Mäuse sehr wichtig, deswegen kann ruhig öfter mal was neues in dem Käfig eingebracht werden. Dein Liebling wird es dir danken.

Ernährung

Das ideale Futter für Mäuse besteht aus Sämereien und Getreidesorten wie z.B. Weizen, Mais, Hirse, Hafer und Gerste. Auch Leckerlies wie z.B. Nüsse dürfen enthalten sein und treffen genau den Geschmack deines Lieblings.

Verhaltensarten

Wenn eine Maus aufmerksam schnuppert, hat sie einen Geruch wahrgenommen, den sie nicht kennt und muss unbedingt herausfinden, wo dieser herkommt. Wenn zwei Mäuse sich treffen, wird zuerst eine Geruchskontrolle durchgeführt, um das Geschlecht, den Rang und die Zugehörigkeit herauszufinden.

Worauf geachtet werden sollte

  • Das Verhalten sollte beobachtet werden, da manche Tiere einfach nicht zueinander passen
  • Farbmäuse brauchen Gesellschaft
  • Der Speiseplan sollte vielseitig zusammengestellt sein
  • Die Tiere mit Spielzeug fordern und beschäftigen, das hält sie gesund
  • Kraulen von Kopf und Brust stärkt die Bindung zwischen deinem Liebling und dir
  • Da der gesunde Abrieb der Schneidezähne sehr wichtig ist, sollte das Knabbermaterial regelmäßig erneuert werden