• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 35€*
  • Versand nur 3,99€*
  • kein Mindestbestellwert
Topseller
Spezialmix Farbratten Classic Spezialmix Farbratten Classic
Inhalt 0.25 kg (13,95 € * / 1 kg)
ab 3,49 € *
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
Spezialmix Farbratten Classic
Spezialmix Farbratten Classic
Damit deine Ratten lange aktiv und kräftig bleiben, benötigen sie die richtige Mischung an Trockenfutter. Gebe deinem Haustier alles, was es zu einem gesunden Leben braucht! Hier findest du eine ausgewogene und zugleich gesunde...
Inhalt 0.25 kg (13,95 € * / 1 kg)
ab 3,49 € *

Farbratten

Wissenswertes zu Farbratten

Farbratten sind sehr anpassungsfähig und in der Lage, über ihr normales Verhalten hinaus neue Verhaltensweisen zu entwickeln. Sie können eine Größe von ca. 22 cm erreichen und der Schwanz eine Länge von ca. 24 cm. Das Gewicht kann bis zu 240 g betragen. Durch Züchtungen sind viele verschiedene Fellvarianten möglich.

Allgemeines

Farbratten sind sehr soziale Lebewesen. Sie brauchen Artgenossen um sich, ansonsten können sie krank werden. Ratten sind sehr neugierig. In einer fremden Umgebung erkunden sie jeden Winkel. Dadurch, dass Ratten hervorragende Schwimmer sind, sind sie in der Lage größere Gewässer zu überwinden. Obwohl Ratten eher am Abend und in der Nacht richtig aktiv werden, lassen sich Farbratten zu jeder Tageszeit für Spielchen begeistern. Knabbern ist für die Farbratten sehr wichtig, um ihre Zähne abzuschleifen, da diese ein Leben lang wachsen. Farbratten können ausgezeichnet hören, sie nehmen sogar Ultraschalltöne war. Die Nase spielt eine sehr große Rolle bei der Orientierung und Nahrungssuche. Sie haben ein sehr gutes Sehvermögen, was Bewegungen und die Dämmerung angeht, jedoch ist die Sehschärfe sehr gering.

Haltung

Eine Gruppe von 3 – 4 Farbratten ist für die Haltung optimal, da sie sich in kleineren Gruppen sehr wohlfühlen. Die Mindestmaße des Käfigs sollten 80 x 50 cm betragen und er sollte eine Höhe von mindestens 100 cm haben. Der Käfig sollte in mehrere Etagen aufgeteilt sein, um höhere Stürze zu vermeiden. Ideal zum Spielen sind Strickleitern, Seile, Röhren und Äste. Der Käfig ist für die Farbratten sehr wichtig. In ihm müssen sie sich geschützt fühlen, sich beschäftigen können und ausreichend Platz zum bewegen haben. Der Gitterabstand sollte am besten nur 1 cm betragen, da kleinere Tiere sonst problemlos ausbüchsen können. Da deine Lieblinge immer in der Nähe sein wollen, sollte der Käfig möglichst dort aufgestellt werden, wo Du dich hauptsächlich aufhältst und wo es viel zu sehen gibt. Außerdem müssen genügend Schlafplätze, Versteckmöglichkeiten und Spielgeräte vorhanden sein. Am Käfig sollten mindestens zwei Wasserspender angebracht sein. Der Boden wird ca. 10 cm mit Kleintiereinstreu bedeckt und die Futternäpfe sollten standfest sein. Auch Kleintiertoiletten werden von Ratten akzeptiert.

Ernährung

Da Farbratten ständig in Bewegung sind, benötigen sie viel Energie. Diese liefert das Körnerfutter optimal. Dazu gehört Hafer, Weizen, Gerste, Mais und Hirse. Auch anderes Futter wie Karotten, Erbsen, Kürbiskerne und getrocknete Früchte ist optimal für deinen Liebling.

Verhaltensarten

Wenn Farbratten verharren und die Nase in die Luft strecken, prüfen sie fremde oder interessante Düfte. Bei befreundeten Tieren eines Rudels ist es üblich, dass die Farbratte das Fell ihres Artgenossen leckt. Dies ist ein Beweis der Zuneigung. Wenn deine Lieblinge dicht nebeneinander gerückt im Häuschen liegen, ist dies ganz normal, da sie den Kontakt zu ihren Artgenossen brauchen.

Worauf geachtet werden sollte

  • In den Käfig gehören möglichst viele Spiel- und Beschäftigungsangebote
  • Farbratten brauchen die Gesellschaft ihrer Artgenossen
  • Ratten nie am Schwanz hochheben
  • Körnerfutter ist die Basis einer gesunden Rattenernährung
  • Buddeln und graben zählen zu den großen Leidenschaften deiner Lieblinge
  • Farbratten suchen Nähe und Körperkontakt zu den ihnen vertrauten Menschen
Wissenswertes zu Farbratten Farbratten sind sehr anpassungsfähig und in der Lage, über ihr normales Verhalten hinaus neue Verhaltensweisen zu entwickeln. Sie können eine Größe von ca. 22 cm... mehr erfahren »
Fenster schließen
Farbratten

Wissenswertes zu Farbratten

Farbratten sind sehr anpassungsfähig und in der Lage, über ihr normales Verhalten hinaus neue Verhaltensweisen zu entwickeln. Sie können eine Größe von ca. 22 cm erreichen und der Schwanz eine Länge von ca. 24 cm. Das Gewicht kann bis zu 240 g betragen. Durch Züchtungen sind viele verschiedene Fellvarianten möglich.

Allgemeines

Farbratten sind sehr soziale Lebewesen. Sie brauchen Artgenossen um sich, ansonsten können sie krank werden. Ratten sind sehr neugierig. In einer fremden Umgebung erkunden sie jeden Winkel. Dadurch, dass Ratten hervorragende Schwimmer sind, sind sie in der Lage größere Gewässer zu überwinden. Obwohl Ratten eher am Abend und in der Nacht richtig aktiv werden, lassen sich Farbratten zu jeder Tageszeit für Spielchen begeistern. Knabbern ist für die Farbratten sehr wichtig, um ihre Zähne abzuschleifen, da diese ein Leben lang wachsen. Farbratten können ausgezeichnet hören, sie nehmen sogar Ultraschalltöne war. Die Nase spielt eine sehr große Rolle bei der Orientierung und Nahrungssuche. Sie haben ein sehr gutes Sehvermögen, was Bewegungen und die Dämmerung angeht, jedoch ist die Sehschärfe sehr gering.

Haltung

Eine Gruppe von 3 – 4 Farbratten ist für die Haltung optimal, da sie sich in kleineren Gruppen sehr wohlfühlen. Die Mindestmaße des Käfigs sollten 80 x 50 cm betragen und er sollte eine Höhe von mindestens 100 cm haben. Der Käfig sollte in mehrere Etagen aufgeteilt sein, um höhere Stürze zu vermeiden. Ideal zum Spielen sind Strickleitern, Seile, Röhren und Äste. Der Käfig ist für die Farbratten sehr wichtig. In ihm müssen sie sich geschützt fühlen, sich beschäftigen können und ausreichend Platz zum bewegen haben. Der Gitterabstand sollte am besten nur 1 cm betragen, da kleinere Tiere sonst problemlos ausbüchsen können. Da deine Lieblinge immer in der Nähe sein wollen, sollte der Käfig möglichst dort aufgestellt werden, wo Du dich hauptsächlich aufhältst und wo es viel zu sehen gibt. Außerdem müssen genügend Schlafplätze, Versteckmöglichkeiten und Spielgeräte vorhanden sein. Am Käfig sollten mindestens zwei Wasserspender angebracht sein. Der Boden wird ca. 10 cm mit Kleintiereinstreu bedeckt und die Futternäpfe sollten standfest sein. Auch Kleintiertoiletten werden von Ratten akzeptiert.

Ernährung

Da Farbratten ständig in Bewegung sind, benötigen sie viel Energie. Diese liefert das Körnerfutter optimal. Dazu gehört Hafer, Weizen, Gerste, Mais und Hirse. Auch anderes Futter wie Karotten, Erbsen, Kürbiskerne und getrocknete Früchte ist optimal für deinen Liebling.

Verhaltensarten

Wenn Farbratten verharren und die Nase in die Luft strecken, prüfen sie fremde oder interessante Düfte. Bei befreundeten Tieren eines Rudels ist es üblich, dass die Farbratte das Fell ihres Artgenossen leckt. Dies ist ein Beweis der Zuneigung. Wenn deine Lieblinge dicht nebeneinander gerückt im Häuschen liegen, ist dies ganz normal, da sie den Kontakt zu ihren Artgenossen brauchen.

Worauf geachtet werden sollte

  • In den Käfig gehören möglichst viele Spiel- und Beschäftigungsangebote
  • Farbratten brauchen die Gesellschaft ihrer Artgenossen
  • Ratten nie am Schwanz hochheben
  • Körnerfutter ist die Basis einer gesunden Rattenernährung
  • Buddeln und graben zählen zu den großen Leidenschaften deiner Lieblinge
  • Farbratten suchen Nähe und Körperkontakt zu den ihnen vertrauten Menschen