• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 35€*
  • Versand nur 3,99€*
  • kein Mindestbestellwert
Topseller
Spezialmix Nager Sensitive Spezialmix Nager Sensitive
Inhalt 0.25 kg (13,95 € * / 1 kg)
ab 3,49 € *
Spezialmix Zwergkaninchen Classic Spezialmix Zwergkaninchen Classic
Inhalt 0.25 kg (11,96 € * / 1 kg)
ab 2,99 € * 3,33 € *
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
Spezialmix Nager Sensitive
Spezialmix Nager Sensitive
Spezialmix Nager Sensitive erleichtert die Ernährung von älteren Tieren mit Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme und der Verdauung, sowie bei Zahnproblemen. Zusammensetzung: Löwenzahn, Kamilleblüten, Brennessel, Petersilie, Fenchel...
Inhalt 0.25 kg (13,95 € * / 1 kg)
ab 3,49 € *
Spezialmix Zwergkaninchen Classic
Spezialmix Zwergkaninchen Classic
Die beliebten Haustiere lieben eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine leckere Auswahl aus verschiedenen Futtermittelgruppen ist deshalb genau das Richtige für dein Zwergkaninchen. Hier findest du eine ausgewogene und zugleich gesunde...
Inhalt 0.25 kg (11,96 € * / 1 kg)
ab 2,99 € * 3,33 € *

Zwergkaninchen

Wissenswertes zu Zwergkaninchen

Da Zwergkaninchen sehr sozial sind, sollten zwei Tiere zusammen gehalten werden. Zwergkaninchen erreichen eine Größe von ca. 30 cm und ein Gewicht von etwa 450 g. Durch verschiedene Züchtungen gibt es sehr viele verschiedene Zeichnungen des Fells.

Allgemeines

Durch die seitliche Anordnung der Augen hat das Zwergkaninchen eine Rundumsicht, durch die es möglich ist, Feinde von allen Seiten ausfindig zu machen. Selbst mögliche Gefahren von oben werden schnell erkannt. Zwergkaninchen besitzen desweiteren eine feine Nase, mit der sie ihre Umwelt erkunden und sich über Duftstoffe verständigen. Das gute Gehör ist für sie unerlässlich. Es wird auf jede Geräuschquelle geachtet. Da die Hinterbeine sehr kurz sind, haben Zwergkaninchen eine andere Fortbewegung als die des von uns bekannten Hoppeln des Kaninchens.

Zwergkaninchen sind sehr gesellige und friedliche Tiere. Wie beim Menschen sollte auch die Zwergkaninchen Ernährung von einem abwechslungsreichen Speiseplan geprägt sein. Für die kleinen Veganer stellt die Kaninchen Fütterung keine großen Ansprüche an Dein Budget. Mit unserem Spezialmix kannst Du Dir Deine individuelle Zwergkaninchen Ernährung selbst zusammen stellen und so am besten herausfinden, welche Nahrungsmittel Deine Nagetiere am liebsten mögen.

Auch unser Fertigfutter ist auf eine optimale Ernährung von Zwergkaninchen ausgerichtet. Du kannst sie leicht ergänzen, indem Du ihnen ferner Knabberstangen oder Knabberhölzer reichst. Auf diese Weise bleiben die Zähne Deiner Tiere robust und gesund. Viel Freude werden Deine Nager auch an unseren Haselnuss Zweigen haben, die einen wichtigen Bestandteil der Zwergkaninchen Ernährung darstellen.
Achte daher darauf, dass Du vielfältige Nahrungsergänzungen in die Kaninchen Fütterung bringst. Stelle Dir dabei eine bunte Wiese mit allerlei Pflanzen und Kräutern vor. Wildlebende Kaninchen finden dort einen reich gedeckten Tisch mit Löwenzahn, Disteln und allerlei Kräutern. Selbst Brennnesseln sind für Kaninchen kein Unkraut, sondern eine ausgezeichnete Leckerei, die übrigens auch für Menschen vielseitig verwendbar ist. Gemüse- und Obsttaler sichern die Vitaminzufuhr und sorgen dafür, dass Du an Deinen Haustieren lange Freude haben wirst. Neben der täglichen Kaninchen Fütterung gönne ihnen mindestens einen Freilauf täglich, damit sie sich richtig austoben können. Insbesondere für junge Tiere ist dies von großer Bedeutung. Nach dem Training kannst Du sie mit einem Fitness-Teller in einer hübschen Palmblattschale überraschen. Sie ist gefüllt mit Gräsern und Kräutern, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch einen angenehmen Duft verbreiten. Raffiniert ist auch der Heu-Napf mit Karottenscheiben. Er ist etwas Besonderes und ein kleines Highlight in der Ernährung von Zwergkaninchen. Alle Produkte aus unserer Zwergkaninchen Ernährung werden mit größter Sorgfalt aus erlesenen

Haltung

Zwergkaninchen sollten keinesfalls nur in Käfigen leben. Ein selbst noch so großer Käfig wäre nicht ausreichend. Ideal für die Haltung von Zwergkaninchen in der Wohnung wäre ein großer Käfig mit offener Tür und einem angrenzenden Innengehege. Am Idealsten ist es, wenn der Käfig an der Wand steht und das Innengehege großzügig dort umzu gebaut wird. Da ein Ort zum Zurückziehen Pflicht für Zwergkaninchen ist, ist hier zu empfehlen, für jedes Tier ein eigenes kleines Häuschen oder eine Höhle anzuschaffen. Für den Untergrund ist normales Kleintiereinstreu ideal. Für Trinkwasser können sowohl Näpfe als auch Nippeltränken genutzt werden. Hier sind Näpfe aus Keramik zu empfehlen, sowohl für Wasser als auch für das Futter. Um den Zwergkaninchen eine Freude zu machen, sind hohle Stämme und kleine Brücken optimal. Hier können sie durchlaufen, oder drüberklettern. Da Zwergkaninchen ebenfalls gerne buddeln, empfiehlt sich hier, einen etwas größeren Behälter gefüllt mit Sand in das Gehege zu stellen. Wenn der Behälter durchsichtige Wände besitzt, wirst du eine wahre Freude daran haben, deine Lieblinge beim buddeln beobachten zu können. Zwergkaninchen brauchen täglichen Auslauf. Ein Ausflug mit ihnen in den Garten oder auf den Balkon hält deinen Liebling gesund, vital und verschafft ihm Lebensfreude.

Ernährung

Für Zwergkaninchen sollte rund um die Uhr Heu zur freien Verfügung stehen, da dieses den Hauptteil der gesamten Ernährung ausmacht. Es gibt auch viele bekömmliche Gräser, Kräuter und Blumen, welche optimal für deinen Liebling sind. Dazu gehören Brennesseln, Kamille, Löwenzahn, Ringelblumen und Petersilie. Aber auch Gemüse wie z.B. Karotten und Fenchel sind sehr beliebt bei Zwergkaninchen.

Unsere Glasbehälter für die Futter- und Wassergabe sind leicht zu reinigen und es können sich keine Bakterien ansetzen. Wir bieten sie daher in zwei unterschiedlichen Größen für Wasser und Futter an. Neben der Ernährung von Zwergkaninchen spielt auch ihre Unterbringung und Pflege eine große Rolle. Schließlich sollen sie sich wohl fühlen und Spaß haben. Ein echter Abenteuerfaktor ist der Weidentunnel mit Heu. In ihm können Zwergkaninchen knabbern, buddeln und sich verstecken, wenn es ihnen einmal zu laut wird.

Verhaltensarten

Wenn das Zwergkaninchen sich klein macht, möchte es nicht entdeckt werden, da es etwas Beunruhigendes wahrgenommen hat. Im Gegensatz dazu, wenn es sich wohl fühlt. Dann ist es lang ausgestreckt und die Ohren sind entspannt nach hinten gelehnt. Wenn das Zwergkaninchen aufmerksam mit aufgestellten Ohren in eine Richtung schaut, ortet es eine Geräuschquelle.

Worauf geachtet werden sollte

  • Sprich deinen Liebling stets mit sanfter Stimme an
  • Verbreite keine Hektik, diese wirkt sich auf das Tier aus
  • Laute Geräusche versetzen Zwergkaninchen in Panik
  • Ein Zusammenleben mit anderen Artgenossen ist sehr wichtig
  • Immer genügend Material zum Nagen zur Verfügung stellen
  • Ein gut strukturiertes Gehege anlegen
Wissenswertes zu Zwergkaninchen Da Zwergkaninchen sehr sozial sind, sollten zwei Tiere zusammen gehalten werden. Zwergkaninchen erreichen eine Größe von ca. 30 cm und ein Gewicht von etwa 450... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zwergkaninchen

Wissenswertes zu Zwergkaninchen

Da Zwergkaninchen sehr sozial sind, sollten zwei Tiere zusammen gehalten werden. Zwergkaninchen erreichen eine Größe von ca. 30 cm und ein Gewicht von etwa 450 g. Durch verschiedene Züchtungen gibt es sehr viele verschiedene Zeichnungen des Fells.

Allgemeines

Durch die seitliche Anordnung der Augen hat das Zwergkaninchen eine Rundumsicht, durch die es möglich ist, Feinde von allen Seiten ausfindig zu machen. Selbst mögliche Gefahren von oben werden schnell erkannt. Zwergkaninchen besitzen desweiteren eine feine Nase, mit der sie ihre Umwelt erkunden und sich über Duftstoffe verständigen. Das gute Gehör ist für sie unerlässlich. Es wird auf jede Geräuschquelle geachtet. Da die Hinterbeine sehr kurz sind, haben Zwergkaninchen eine andere Fortbewegung als die des von uns bekannten Hoppeln des Kaninchens.

Zwergkaninchen sind sehr gesellige und friedliche Tiere. Wie beim Menschen sollte auch die Zwergkaninchen Ernährung von einem abwechslungsreichen Speiseplan geprägt sein. Für die kleinen Veganer stellt die Kaninchen Fütterung keine großen Ansprüche an Dein Budget. Mit unserem Spezialmix kannst Du Dir Deine individuelle Zwergkaninchen Ernährung selbst zusammen stellen und so am besten herausfinden, welche Nahrungsmittel Deine Nagetiere am liebsten mögen.

Auch unser Fertigfutter ist auf eine optimale Ernährung von Zwergkaninchen ausgerichtet. Du kannst sie leicht ergänzen, indem Du ihnen ferner Knabberstangen oder Knabberhölzer reichst. Auf diese Weise bleiben die Zähne Deiner Tiere robust und gesund. Viel Freude werden Deine Nager auch an unseren Haselnuss Zweigen haben, die einen wichtigen Bestandteil der Zwergkaninchen Ernährung darstellen.
Achte daher darauf, dass Du vielfältige Nahrungsergänzungen in die Kaninchen Fütterung bringst. Stelle Dir dabei eine bunte Wiese mit allerlei Pflanzen und Kräutern vor. Wildlebende Kaninchen finden dort einen reich gedeckten Tisch mit Löwenzahn, Disteln und allerlei Kräutern. Selbst Brennnesseln sind für Kaninchen kein Unkraut, sondern eine ausgezeichnete Leckerei, die übrigens auch für Menschen vielseitig verwendbar ist. Gemüse- und Obsttaler sichern die Vitaminzufuhr und sorgen dafür, dass Du an Deinen Haustieren lange Freude haben wirst. Neben der täglichen Kaninchen Fütterung gönne ihnen mindestens einen Freilauf täglich, damit sie sich richtig austoben können. Insbesondere für junge Tiere ist dies von großer Bedeutung. Nach dem Training kannst Du sie mit einem Fitness-Teller in einer hübschen Palmblattschale überraschen. Sie ist gefüllt mit Gräsern und Kräutern, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch einen angenehmen Duft verbreiten. Raffiniert ist auch der Heu-Napf mit Karottenscheiben. Er ist etwas Besonderes und ein kleines Highlight in der Ernährung von Zwergkaninchen. Alle Produkte aus unserer Zwergkaninchen Ernährung werden mit größter Sorgfalt aus erlesenen

Haltung

Zwergkaninchen sollten keinesfalls nur in Käfigen leben. Ein selbst noch so großer Käfig wäre nicht ausreichend. Ideal für die Haltung von Zwergkaninchen in der Wohnung wäre ein großer Käfig mit offener Tür und einem angrenzenden Innengehege. Am Idealsten ist es, wenn der Käfig an der Wand steht und das Innengehege großzügig dort umzu gebaut wird. Da ein Ort zum Zurückziehen Pflicht für Zwergkaninchen ist, ist hier zu empfehlen, für jedes Tier ein eigenes kleines Häuschen oder eine Höhle anzuschaffen. Für den Untergrund ist normales Kleintiereinstreu ideal. Für Trinkwasser können sowohl Näpfe als auch Nippeltränken genutzt werden. Hier sind Näpfe aus Keramik zu empfehlen, sowohl für Wasser als auch für das Futter. Um den Zwergkaninchen eine Freude zu machen, sind hohle Stämme und kleine Brücken optimal. Hier können sie durchlaufen, oder drüberklettern. Da Zwergkaninchen ebenfalls gerne buddeln, empfiehlt sich hier, einen etwas größeren Behälter gefüllt mit Sand in das Gehege zu stellen. Wenn der Behälter durchsichtige Wände besitzt, wirst du eine wahre Freude daran haben, deine Lieblinge beim buddeln beobachten zu können. Zwergkaninchen brauchen täglichen Auslauf. Ein Ausflug mit ihnen in den Garten oder auf den Balkon hält deinen Liebling gesund, vital und verschafft ihm Lebensfreude.

Ernährung

Für Zwergkaninchen sollte rund um die Uhr Heu zur freien Verfügung stehen, da dieses den Hauptteil der gesamten Ernährung ausmacht. Es gibt auch viele bekömmliche Gräser, Kräuter und Blumen, welche optimal für deinen Liebling sind. Dazu gehören Brennesseln, Kamille, Löwenzahn, Ringelblumen und Petersilie. Aber auch Gemüse wie z.B. Karotten und Fenchel sind sehr beliebt bei Zwergkaninchen.

Unsere Glasbehälter für die Futter- und Wassergabe sind leicht zu reinigen und es können sich keine Bakterien ansetzen. Wir bieten sie daher in zwei unterschiedlichen Größen für Wasser und Futter an. Neben der Ernährung von Zwergkaninchen spielt auch ihre Unterbringung und Pflege eine große Rolle. Schließlich sollen sie sich wohl fühlen und Spaß haben. Ein echter Abenteuerfaktor ist der Weidentunnel mit Heu. In ihm können Zwergkaninchen knabbern, buddeln und sich verstecken, wenn es ihnen einmal zu laut wird.

Verhaltensarten

Wenn das Zwergkaninchen sich klein macht, möchte es nicht entdeckt werden, da es etwas Beunruhigendes wahrgenommen hat. Im Gegensatz dazu, wenn es sich wohl fühlt. Dann ist es lang ausgestreckt und die Ohren sind entspannt nach hinten gelehnt. Wenn das Zwergkaninchen aufmerksam mit aufgestellten Ohren in eine Richtung schaut, ortet es eine Geräuschquelle.

Worauf geachtet werden sollte

  • Sprich deinen Liebling stets mit sanfter Stimme an
  • Verbreite keine Hektik, diese wirkt sich auf das Tier aus
  • Laute Geräusche versetzen Zwergkaninchen in Panik
  • Ein Zusammenleben mit anderen Artgenossen ist sehr wichtig
  • Immer genügend Material zum Nagen zur Verfügung stellen
  • Ein gut strukturiertes Gehege anlegen